Wollen Sie mich treffen?

Ich bin eine Puppe.

Ja, es stimmt. Ich bin eine Puppe. Tea hat mich während dem ersten Corona-Lockdown im März 2020 gemacht. Schon gut, ich weiß, ich bin ein Coronaprojekt. Mehr dazu können Sie unten nachlesen. Aber bleiben Sie noch kurz hier! Ich habe noch etwas zu erzählen.

Eigentlich hat mich Tea gemacht, weil sie ihren Großvater nicht besuchen konnte. Sie sagte, ich sehe aus wie er. Ich finde das nicht. Aber ich habe mich daran gewöhnt, ein Großvaterersatz für sie zu sein.

Schließlich bin ich ja nur eine Puppe.

Wegen der etwas seltsamen Umstände, unter denen wir im Jahr 2020 lebten, haben wir gemeinsam ein autobiografisches Puppenspiel produziert. Hauptsächlich war ich es, der gearbeitet hat, Tea und Yves haben mich nur herum kommandiert. Der Titel der Show lautet "MOŽ! sitz mit mir". Es ist meine Autobiographie. Die Premiere fand im August 2020 in Klagenfurt statt. Ich bin mir noch nicht so sicher, ob ich intime Gefühle und meine Art, wie ich die Welt wahrnehme, gerne mit anderen teile. Aber die Leute haben mich geliebt, weil ich bezaubernd und winzig bin, sagten sie.

​​​

Wenn Sie mich treffen wollen, müssen Sie ein wenig warten – aber Sie können mir schreiben. Ich werde zu gegebener Zeit antworten. Jetzt bin ich damit beschäftigt, eine neue Show vorzubereiten. Es geht ums Kranksein. Puh, ich zittere – muss mich etwas ausruhen.

Nasvidenje!

20200928_090747.jpg

Meine Identität

Es ist nicht so, dass ich hätte wählen können, wer ich bin. Tea entschied sich für eine Körperform, die mit einer gewissen Bewegungsqualität verbunden ist. Ich kann viele Dinge tun, mehr als Sie als Mensch. Ich bin so stolz darauf. Zum Beispiel kann ich sehr gut an der Wand laufen.

Andere Dinge interessieren mich nicht so sehr. Es war Tea, die über die Details meiner Identität entschied. Sie hat auch mein Outfit und meine Haare gemacht. Ich denke, das alles ist überbewertet. Wer weiß über die eigene Identität wirklich gut Bescheid? Ist es nicht ab und an ein bisschen verwirrend für uns alle?

Wie auch immer, das ist nicht wirklich mein Thema und ich habe keine Kontrolle darüber. Fragen Sie Tea, vielleicht weiß sie mehr. Auf jeden Fall hat sie mir nie davon erzählt. Aber ich sehe auch als Frau ganz gut aus, nicht wahr?

18%20%E2%80%93%20kopija_edited.jpg

Mein Körper

3 – kopija.jpg

Punkte

Die Technik nennt sich 'needle sculpting'.

8.jpg

Farben

Das sind meine ersten beiden Köpfe. Sie passten nicht gut.

10 – kopija.jpeg

Gesichtskosmetik

Genau so.

12 – kopija.jpg

Birne

Ich habe mir immer ein fruchtiges Leben gewünscht.

13 – kopija.jpg

Pirat

Auf der Suche nach etwas Abenteuerlichem. Auch das passte nicht recht.

14 – kopija.jpg

Haltung

Ganz normal.

Ein Kopf, zwei Arme und zwei Füße.

15 – kopija.jpg